Propriozeptive Kraft

Eigenwahrnehmung und Reaktionsfähigkeit schulen  

In den Faszien befinden sich besonders viele freie Nervenendungen. Dienen diese Nerven der Propriozeption, so breiten Sie sich innerhalb der Faszien aus und vernetzen sich untereinander immer stärker. Das steigert die grundsätzliche Wahrnehmungsfähigkeit und das allgemeine Reaktionsvermögen. Nervenrezeptoren haben u.a. die Fähigkeit, entweder überwiegend Schmerz- oder Bewegungsinformation an das Gehirn zu senden. Sie sind zudem in der Lage, Bewegung über Schmerzempfinden zu stellen, was im Ernstfall das Überleben sichern kann. Propriozeption bedeutet, sich selbst zu spüren, Empfindungen im eigenen Organismus/System einzuordnen, den Raum-/Lagesinn zu schulen, um z.B. Untergrundinformationen zu verarbeiten und sich in Bezug zu seiner Umwelt zurecht zu finden. Propriozeptive Kraft ist eine wichtige Grundlage für die Motorik, emotionale Gesundheit und das Sozialverhalten.

 

> Noch mehr Videos auf unserem Youtube Kanal

Trennlinie