Faszien-Therapie Ausbildungen

Bei den Lehrkonzepten von FASZIO® Therapie stehen Ganzheitlichkeit, Nachhaltigkeit und Alltagstauglichkeit im Vordergrund. Durch spezielle therapeutische Maßnahmen wird das Gewebe auseinander geschoben, gedrückt, gezogen oder wieder zusammen geführt. Dabei werden Hilfsmittel wie die FASZIO® Cups, die FASZIO® Bälle oder das Flossband eingesetzt und eine Bewegungsbeteiligung des Patienten einbezogen.

 

Das Ausbildungssystem

• EIN Basismodul für ZWEI Ausbildungen: Mobility-Therapie + Faszien-Massage.

• ZERTIFIKAT I „Mobility-Therapie Practitioner“: Mobility-Therapie Basismodule 1+2

• ZERTIFIKAT II „Faszien-Massage Practitioner“: Faszien-Massage Basismodule 1+2

• ZERTIFIKAT III „Faszien-Interventions Practitioner“: Mobility-Therapie Basismodul 2

• Die Tageseinheiten der toolgestützten Interventionen können einzeln und unabhängig von Basismodul 1 gebucht werden.

• Die Reihenfolge innerhalb der Mobility-Therapie Basismodule ist frei wählbar.

• Alle Themen sind an unterschiedlichen Standorten buchbar.

Mobility-Therapie Ausbildung

In der Mobility-Therapie werden fasziale Zusammenhänge und Übertragungswege in Bezug auf funktionale Bewegungsfreiheit beleuchtet. Innovative Diagnose- und Interventionstechniken ermöglichen eine ganzheitliche Ermittlung und Behandlung von Problemstrukturen im Bewegungsablauf sowie deren Lösungsansätze.

Faszien-Massage Ausbildung

Die effizienten Massagetechniken ziehen, schieben und drücken das Fasziennetz und die faszialen Leitbahnen (zurück) in einen funktionsbereiten Zustand. Abgestimmt auf die jeweilige Strukturbeschaffenheit lösen entsprechende Grifftechniken Verklebungen und Verspannungen, die oft ursächlich für Beschwerden sind.

Faszien-Therapie-Konzept auf einen Blick

Infos, Termine und Kooperationspartner