Allgemeine Geschäftsbedingungen der FASZIO education GbR

Für für Ausbildungen, Fortbildungen, Workshops und Seminare

I. Geltung dieser Bedingungen
Vorbehaltlich abweichender Vereinbarungen im Einzelfall, kommen Verträge für Seminare und Workshops ausschließlich nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen zustande. Mit der Übersendung des Anmeldeformulars an FASZIO education GbR, schriftlich oder per Email, erklärt sich der/die Teilnehmer/in (nachfolgend Teilnehmer genannt) mit nachstehenden AGB einverstanden.

II. Anmeldung und Vertragsabschluss
1. Der Teilnehmer meldet sich per Internetbuchung oder Email bei FASZIO education GbR an. Es bestehen keine Anmeldefristen, eine Anmeldung ist bis 24 Std. vor Veranstaltungsbeginn möglich.

2. FASZIO education GbR schickt anschießend eine Anmeldebestätigung, die den Rechnungsbetrag ausweist und eine Leistungsbeschreibung enthält. Mit der Anmeldebestätigung kommt der Vertrag zustande.

3. Nach Erhalt der schriftlichen Anmeldebestätigung überweist der Teilnehmer den in der Bestätigung angegebenen Rechnungsbetrag sofort auf das Konto der FASZIO education GbR.

III. Absage durch den Veranstalter
Kann die von FASZIO education GbR geschuldete Leistung durch unvorhersehbare und durch FASZIO education GbR unverschuldete Umstände (z.B. bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von acht Teilnehmern oder kurzfristigem, krankheitsbedingtem Ausfall des Referenten) nicht erbracht werden, so ist FASZIO education GbR berechtigt, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten oder die Leistung für die Dauer des Ausfalls hinauszuschieben. In diesen Fällen wird der Teilnehmer umgehend benachrichtigt. Bei einer Absage durch FASZIO education GbR wird versucht, den Teilnehmer auf einen anderen Termin und/oder einen anderen Veranstaltungsort umzubuchen, sofern der Teilnehmer hiermit einverstanden ist. Andernfalls erhält der Teilnehmer das für den ausgefallenen Termin bezahlte Entgelt zurück, weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

IV. Stornierung durch den Teilnehmer
1. Sollte ein Teilnehmer kurzfristig, bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn, nicht an einer gebuchten Veranstaltung teilnehmen können, kann er einen Ersatzteilnehmer stellen oder auf einen alternativen Termin umbuchen. Wird kein Ersatzteilnehmer gestellt oder Termin benannt gelten folgende Stornobedingungen:
FASZIO education GbR: Graumannsweg 52 | 22087 Hamburg | 040-51493632 | info@faszio.de | www.faszio.de
Geschäftsführung: Miriam Wessels & Heike Oellerich | Finanzamt Hamburg Barmbek-Uhlenhorst
Steuernummer: 43/619/02322 | Bankverbindung: IBAN DE78 2005 0550 1222 1301 46 | BIC HASPDEHHXXX

1.1 Bei Stornierung bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von
€ 20,00 erhoben.
1.2 Bei Stornierung 8 bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden 50 % der Kursgebühr fällig.
1.3 Bei Stornierung bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 75 % der Kursgebühr fällig.
1.4 Bei Stornierung weniger als 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird die gesamte Kursgebühr fällig.

2. Stornierungen, Umbuchungen oder die Benennung von Ersatzteilnehmern sind schriftlich per Post oder E-Mail wie folgt an FASZIO education GbR zu senden:
FASZIO education GbR, Graumannsweg 52, 22087 Hamburg, email: Info@faszio.de
Maßgebend für die Ermittlung der Anzahl der Tage vor Veranstaltungsbeginn ist der Zugang der Stornierung bei FASZIO education GbR.

V. Preise und Zahlungen
1. Die in von FASZIO education GbR veröffentlichten Veranstaltungsverzeichnissen genannten Preise gelten pro Teilnehmer, ohne Unterkunft und Verpflegung, und sind freibleibend und unverbindlich.

2. Der ausgewiesene Rechnungsbetrag ist sofort zur Zahlung fällig. Zahlungen erkennt FASZIO education GbR erst dann als erfüllt an, wenn die in Rechnung gestellten Beträge vorbehaltlos auf nachstehendem Konto gutgeschrieben worden sind.
Begünstigter: FASZIO education GbR
IBAN: DE78 2005 0550 1222 1301 46
BIC: HASPDEHHXXX
Institut: Hamburger Sparkasse
FASZIO education GbR ist gemäß §4 Nr. 21a) bb) UstG umsatzsteuerbefreit.

VI. Haftung / Mitwirkungspflichten des Teilnehmers zur Vermeidung von Schäden
1. Bei gesundheitlichen Unregelmäßigkeiten und Schwangerschaft ist eine Teilnahme an Seminaren und Workshops nur möglich nach Vorlage eines ärztlichen Attests, das bescheinigt, dass der Teilnehmer am Workshop / Seminar bedenkenlos teilnehmen kann. Zusätzlich ist im Vorwege die Zustimmung von FASZIO education GbR einzuholen. Der Teilnehmer hat FASZIO education GbR Tatsachen, die in Bezug auf die Durchführung der Leistung wichtig sein könnten, vollständig vor dem Workshop / Seminar mitzuteilen. FASZIO education GbR muss vom Teilnehmer zur Verfügung gestellte Daten und/oder Informationen nicht auf ihre Vollständigkeit und Richtigkeit überprüfen, soweit hierzu unter Berücksichtigung der jeweiligen Umstände des Einzelfalls kein Anlass besteht. Für Schäden, die durch die nicht sach- und fachgerechte Ausführung von Übungen und Anwendungen entstehen, haftet FASZIO education GbR nicht. Der Teilnehmer handelt diesbezüglich auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.
FASZIO education GbR: Graumannsweg 52 | 22087 Hamburg | 040-51493632 | info@faszio.de | www.faszio.de
Geschäftsführung: Miriam Wessels & Heike Oellerich | Finanzamt Hamburg Barmbek-Uhlenhorst
Steuernummer: 43/619/02322 | Bankverbindung: IBAN DE78 2005 0550 1222 1301 46 | BIC HASPDEHHXXX

2. FASZIO education GbR haftet im Übrigen nur soweit gesetzlich vorgeschrieben unbeschränkt. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit, auch bei Verzug, ist auf die Höhe des netto Entgelts für den gebuchten Workshop / das Seminar begrenzt. Für Beschädigung oder Verlust von mitgebrachten Gegenständen haftet FASZIO education GbR nicht; es sei denn, die Beschädigung oder der Verlust wurde mindestens grob fahrlässig von FASZIO education GbR verursacht.

3. Für alle Ansprüche gegen FASZIO education GbR auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen bei vertraglicher und außervertraglicher Haftung gilt – außer in Fällen des Vorsatzes oder bei Personenschäden – eine Verjährungsfrist von einem Jahr nach Kenntnis des Anspruchsgrundes. Verjährung tritt 2 Jahre nach Entstehung des Anspruchsgrundes ein.

VII. Datenschutz
Übergebene und zur Anmeldung und Durchführung von Workshops / Seminaren notwendige personenbezogene Daten werden von FASZIO education GbR auf Grundlage der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen elektronisch gespeichert, verarbeitet und genutzt. Die Daten werden lediglich zu diesem Zwecke verwendet und für die Dauer der Bearbeitung in elektronischer Form gespeichert. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in die Verarbeitung der Daten ein. Der Teilnehmer kann diese Einwilligung jederzeit schriftlich oder per E-Mail gegenüber FASZIO education GbR mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

VIII. Rechte Dritter / Urheberrechte
1. Die Weitergabe und Verwertung der Leistung von FASZIO education GbR, insbesondere deren gewerbliche Nutzung und die Veröffentlichung von Unterlagen, ist nur mit der vorherigen schriftlichen Zustimmung der FASZIO education GbR zulässig. Für die Einhaltung der für die Verwertung von Leistungen der FASZIO education GbR geltenden gesetzlichen Bestimmungen (z. B. in Bezug auf das Wettbewerbsrecht), insbesondere für den Inhalt von Werbeaussagen, ist ausschließlich der Teilnehmer verantwortlich. Der Teilnehmer hat FASZIO education GbR insoweit von sämtlichen Ansprüchen Dritter freizuhalten.

2. Alle Kursunterlagen sowie Veröffentlichungen im Internet sind urheberrechtlich geschützte Texte und Daten. Die Kursunterlagen sind daher ausschließlich zur persönlichen Verwendung bestimmt. Jegliche Vervielfältigung, Nachdruck, Übersetzung und Weitergabe an Dritte ohne ausdrückliche Zustimmung durch FASZIO education GbR, auch von Teilen der Unterlagen, sind nicht gestattet. Der Teilnehmer haftet für Schäden, die FASZIO education GbR durch die nicht schriftlich autorisierte Weitergabe von Schulungsunterlagen entsteht.

IX. Erfüllungsort, Gerichtsstand und anwendbares Recht
Erfüllungsort für alle Leistungen ist der jeweilige Veranstaltungsort der Workshops / Seminare. Vertrags- und Veranstaltungssprache ist Deutsch. Als Gerichtsstand wird Hamburg vereinbart. Für alle Geschäfts- und die Rechtsbeziehungen zwischen den Teilnehmern und FASZIO education GbR gilt ausschließlich das Recht der BR Deutschland unter Ausschluss von Internationalem Privat- und UN Kaufrecht.